Zum Hauptinhalt springen

Portugiesischer Elternverein e.V. & Juvenis de Portugal Sindelfingen/Böblingen

Geschichte und Ursprung
Die ersten Anfänge der heutigen Folkloregruppe sind bereits in den frühen 70er Jahren entstanden. Damals waren es noch einige portugiesische Eltern, die ihren Kindern die Möglichkeit geben wollten  einfache folkloristische Tänze aus ihrer Heimat einzuüben, so sind es heute die Jugendlichen selber, die diese Idee erweitert und dem Ganzen einen interkulturellen Anspruch verliehen haben. Mit der Eintragung zum gemeinnützigen Verein Portugiesischer Elternverein Sindelfingen/Böblingen e.V. im Jahre 1977 wurde auch die offizielle Gründung festgesetzt. Für die Folkloregruppe wurde der Name "Juvenis de Portugal" (Jugendliche aus Portugal) ausgesucht. Der Grund für diese Namensvergabe lag an der damaligen wie heute überwiegenden Mehrheit von Jugendlichen, die mittlerweile zu Erwachsenen herangewachsen sind. Waren am Anfang die Tänze noch recht bescheiden, so ist mittlerweile ein beachtliches Niveau auf internationalen Standard erreicht worden. Das drückt sich in der
Teilnahme bei zahlreichen Folklorewettbewerben mit ersten und zweiten Plätzen aus. Besonders hervorzuheben sind Auftritte in der Partnerstadt Corbeil-Essones (Frankreich), in verschiedenen Städten in Portugal, sowie Holland, Luxemburg und der Schweiz bei internationalen Ausstellungen (Fernsehauftritten) und bei internationalen Folklore-Festivals.

Die Tänze und Trachten „Campinos do Ribatejo“  (Berittener Stierhüter) sind streng miteinander verbunden. Beides stammt aus der gleichnamigen Region „Ribatejo“. Folkloregruppen haben in Portugal nicht nur eine lange Tradition sondern auch strenge Anforderungen an ihr Äußeres und an ihre Tänze. Die Tracht des Campinos symbolisiert in ihrer Form, Stolz und Mut der berittenen Landarbeiter die für die Stierzucht verantwortlich sind. Heute steht der Portugiesische Elternverein e.V. für Bildung und kulturelle und sportliche Völkerverständigung, ist bekannt durch seine Folklore-, Hip-Hop-, Theater- und Fußballaktivitäten für Jugendliche; vor allem durch unsere traditionelle Folkloregruppe „Juvenis de Portugal“ – seit Gründung vertreten auf dem Internationalen Straßenfest. Seit über 40 Jahren, somit eines der ältesten internationalen Kulturvereine,  darunter mit über 200 Mitgliedern, die Anlaufstelle für Portugiesischen in Sindelfingen, zählt ebenfalls zu den größten in Süddeutschland.

Wenn Sie Teil unserer Gemeinschaft werden möchten oder Interesse haben uns für Ihre Veranstaltungen zu buchen können sie uns gerne kontaktieren:

Portugiesischer Elternverein e.V.
Postfach 401
71046 Sindelfingen
Telefon: 07031 / 3 04 91 74
E-mail: info@cdpais.de

Besuchen Sie uns in unserem Vereinsheim: Alte AOK Sindelfingen / Eingang über Martastraße oder im Internet auf Facebook.